Die Brennerei Cosmic Spirits

Die Brennerei befindet sich im Umzug. Die neuen Räumlichkeiten eröffnen am 17.9. in der Atelierstr. 10, München. Wir freuen uns schon riesig Euch zu begrüßen!

Wir haben uns bei Cosmic Spirits auf die handwerkliche Destillation feinster Destillate spezialisiert. Den selektierten Kräutern und Früchten werden in einer kleinen kupfernen Potstill Brennanlage ihre Aromen entlockt. Demzufolge gibt es die Spirits nur in Chargen unter 99 Flaschen! Unsere Spezialitäten sind unfiltriert. Somit bleiben die filigranen Nuancen der auserlesenen Botanicals erhalten.

Die Brennerei hat seinen Ursprung 2015 im Münchner Maleratelier von Sebastian Rauscher. Als gelernter Schreiner und Innenarchitekt lockte ihn vor vielen Jahren die Ölfarbe und nun sind es die ätherischen Öle. So nutzte er unzählige Nachtstunden an der Staffelei, um mit einer kleinen Destille zu experimentieren. Knapp hundert Bio zertifizierte Früchte, Wurzeln, Blüten und Kräuter wurden in mühevoller Handarbeit mazeriert und teilweise destilliert. Diese Geschmacksbibliothek in Form von unzähligen Apothekerflaschen bildet die Basis der perfekten Rezepturen. Ganze zwei Jahre dauerte der Entwicklungsprozess vom ersten Testdestillat bis zu den ersten ausgereiften Spirituosen.

Die handwerkliche Brennerei befindet sich im Herzen Münchens. Als “Gebäude” dient ein ausgebauter 40 Fuß Seecontainer im Werksviertel Mitte, direkt am Ostbahnhof.

Spezialitäten und Editionen

Die beiden erfolgreichen Rezepturen für Absinth Smaragd und Harry Blue London Dry Gin stehen. Dennoch hört die Experimentierfreude nicht auf. Nach mittlerweile ca. 80 einzeln destillierter Stoffe (darunter auch Seltenheiten wie der echte japanische Hon Wasabi) wächst die Sammlung der Aromabibliothek unaufhörlich. Manchmal ist etwas so gutes dabei, daß es eine kleine Sonderedition gibt. So z.B. der sizilianischen Moro Blutorangengeist, Erdbeergeist aus vollreifen, bayerischen Früchten, oder  der edle Himbeergeist aus dunkelroten Beeren. Neu kommt dieses Jahr der Ciaculli-Mandarinen Geist hinzu.

Die individuelleste Flasche

grüne, blaue und orangene Cosmic BanderolenWir legen großen Wert auf individualisierte Flaschen, weshalb ich jede von ihnen von Hand nummeriere und signiere. Als homage an die Kunst bekommt jeder Spezialbrand eine Banderole, die aus einem echten Ölgemälde geschnitten wird! Die Farbe wird in mehreren Schichten aufgetragen und drei Monate getrocknet. So wird jede dieser Flaschen zu einem unverwechselbaren Unikat.

 

Prämierung

Harry Blue London Dry Gin und Absinth Smaragd erhalten auf der bayerischen Edelbrand Prämierung 2018 eine Goldmedaille. 2020 werden Sakura London Dry Gin und 7 Sailors London Dry Gin ebenfalls mit Gold prämiert. Qualität und Produktentwicklung bleibt über die Jahre auf höchstem Niveau.

Die Jury für diese Prämierung besteht ausschließlich aus ausgebildeten und geprüften Edelbrand Sommeliers.  “Bayern Brand” wurde von den Sommeliers, den Brennereiverbänden und dem bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten ins Leben gerufen, um die Qualität der Kleinbrenner zu ehren.

 

Negroni – next level!

Einer der besten und beliebtesten Gin Cocktails. Der Harry Blue London dry Gin bildet die vorzügliche Basis.  Mit Campari und einem leckeren, italienischen roten Vermouth ist der Drink an sich fertig.

Doch in dieser neuen Rezeptur setzen wir dem ganzen die Krone auf. Es kommt eine gute Menge von unserem sizilianischen Pomeranzengeist mit dazu. Die Noten dieser Bitterorange bringen den Klassiker zur Perfektion!

Perfekt serve: eine großzügige Menge Eiswürfel in ein Tumblerglas geben. Mit 5 bis 8 cl Negroni aufgiesen. Gut rühren und nach Belieben mit Orangenzeste garnieren – fertig!